Rezensionen 3 in 1 ! :)

Hallo ihr lieben.❤  Vor ein paar Tagen hat mir die tolle T.Kelebek ihre 3 Bücher zugeschickt, um sie mir als Rezensionsexemplare zur Verfügung zu stellen. Sie hat das Paket wunderschön verpackt, jedes Buch unterschrieben und sogar eine Autogrammkarte dazu gelegt. Ich habe mich sehr gefreut, vielen Dank dafür ! Dennoch werde ich die Bücher ehrlich bewerten und mich dadurch NICHT bestechen lassen. 😀         Also , viel Spaß euch 🙂

Als erstes gelesen habe ich Mädchengeflüster. In diesem Buch begleitet man ein Mädchen, Tamara, von ihrem 13. bis zum 18. Lebensjahr, man erlebt, was sie erlebt, fühlt, was sie fühlt, und sieht die Dinge mit ihren Augen.

Die Idee der Geschichte gefällt mir sehr gut. Ich sehe mich zwar weder in der Protagonistin, noch in den Geschehnissen wieder, dennoch war es sehr interessant, zu erfahren, wie andere Mädchen ihre Pubertät erleben.

Um ehrlich zu sein fand ich Tamara häufig etwas nervig, ich konnte nicht nachvollziehen , was sie tat. Sie war unglaublich naiv. Wäre sie es mit 13 gewesen, und hätte dann daraus gelernt, würde ich das verstehen. Aber es schien mir, als würde es mit der Zeit immer schlimmer werden. Dennoch habe ich immer wieder mit gefiebert, was sie als nächstes tut, und war sehr gespannt.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen, er passte zu Tamara und ihren Handlungen, mir war als würde er sich mit ihr verändern.

Ich bin eigentlich kein Fan solcher Geschichten, dennoch fand ich es interessant, auch mal ein Buch zu lesen, dass ich sonst nie gelesen hätte. 3 von 5 sehr lieb gemeinten Sternen ★★★☆☆

Danach folgte Bis du mir gehörst.

In diesem Buch geht es um Arian und Ana. Arian ist ein Frauenheld, der die Vorliebe hat, reihenweise mit irgendwelchen Mädchen zu schlafen. Doch dann trifft er auf Ana, und sie ist anders. Er möchte sie unbedingt für sich gewinnen, möchte, dass sie ihn liebt. Doch seine Cousine, die ebenfalls ein Auge auf ihn geworfen hat, macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Arian weiß nicht was er tun soll – und verändert sich immer mehr zu jemandem, der er vorher nie war.

Das Buch beginnt gleich mit einer großen Überraschung, die einen dazu bringt, gespannt und aufgeregt in die Geschichte einzusteigen.Ich wollte unbedingt wissen, was passiert und wurde immer wieder auf die Probe gestellt, kurz davor, die letzte Seite zu lesen. Aber ich habe es nicht getan! 🙂

Ich möchte gar nicht so viel genaues dazu sagen, ich finde, ihr sollt euch da euer eigenes Bild machen. Für mich war es eine ganz neue Leseerfahrung, vielen Dank dafür, T.Kelebek.

Zu guter Letzt kommen wir zu dem dritten Buch, das eigentlich eher ein Büchlein ist. Es handelt sich um ein Märchen, das verspricht, so zu sein, wie es die früheren Märchen waren.In Die wahren Helden dieser Welt geht es um den kleinen Boten. Der allmächtige Herrscher schickt ihn auf die Erde, um heraus zu finden, wieso die Menschen dort so unglücklich sind. Dort trifft er auf Verkörperungen von Neid, Gier und anderen Dingen, die ihm zu verstehen geben, was los ist. Doch es fällt ihm schwer, eine Lösung zu finden. Nur gut, dass da auch noch die hilfreichen Engel mit ihren farbigen Wolken sind, die alles tun werden, um ihn zu unterstützen.

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, den kleinen Boten zu begleiten. Die Geschichte ist nicht nur ein einfaches Märchen, alles ist sehr gut durchdacht, von den Farben der Wolken bis hin zu den Gestalten. Außerdem gibt sie ganz wunderbare Denkanstöße, bitte mehr davon !

Eine wirklich ganz besondere Idee 🙂

So. Das wars dann mal mit den Rezensionsexemplaren. Noch einmal vielen Dank an die Autorin, die alles so liebevoll geschrieben hat. Es war mir eine große Ehre, die Bücher bewerten zu dürfen.

Bis bald, Sophie 💕

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s