Rezension : Seelenspiegelgewölbe

Hallihallo ihr Lieben, da bin ich wieder! Die liebe Autorin L.R.Laurel hat mir ihren Roman zugeschickt. Er ist im Feelings Verlag erschienen, eigentlich ein reiner E-Book Verlag, das Buch ist aber auch als Taschenbuch verfügbar. Als Print kostet Seelenspiegelgewölbe 14,99€, als E-Book ist es wesentlich günstiger erhältlich. Also an alle Schnäppchenjäger , legt los!

Besonders viel möchte ich gar nicht zum Inhalt sagen, ich finde die Geschichte lebt von den Überraschungen, die sie zu bieten hat. Nur so viel : Laut Angabe ist es ein romantischer Schundroman (hört hört), in dem es um eine junge Studentin geht, die nach Leipzig zieht, um Ägyptologie zu studieren. Obwohl sie anfangs eher introvertiert und schüchtern wirkt, lernt sie schnell einen jungen Mann kennen. Seine Art fasziniert sie.. und sie wird nicht nur von ihm, sondern auch von seiner gefährlichen Welt in den Bann gezogen.

 

Fangen wir mit der Idee der Geschichte an. Mir gefällt die Spannung, die aufgebaut wird, weil man unbedingt erfahren möchte, was geschieht. Ich hätte nie gedacht, dass die Geschichte sich so wendet , besonders das Ende war sehr überraschend. Allerdings muss ich sagen, dass ich teilweise ein bisschen verwirrt und überfordert mit den vielen Geschehnissen war.

Bei den Protagonisten bin ich etwas zwiegespalten. Angelica, die Protagonistin, fand ich sehr angenehm, sie ist schlagfertig und interessant. Ich meine, schon allein dass sie Ägyptologie studiert, ist doch etwas besonderes. Kadarin, der Protagonist, ist mir allerdings nicht ganz so sympathisch. Ich mag, dass auch er sehr schlagfertig ist, nur leider kam er mir mit seiner eingebildeten Art nicht ganz so authentisch rüber. Was aber auch daran liegen könnte, dass dieser Charakterzug gar nicht mein Ding ist. ( Ich unterscheide zwischen arrogant und eingebildet, arrogant ist für mich jemand, der es zu Recht ist, und eingebildet ist bei mir, wenn man sich zu viel auf sich einbildet)

Der Schreibstil der lieben Autorin gefällt mir sehr gut, er hat etwas besonderes, das sich nicht beschreiben lässt, dafür müsst ihr das Buch selbst lesen. L.R.Laurel ist in der Lage, den Leser wie ganz nebenbei in die Gedanken der Charaktere hineinzuversetzen- was teilweise durchaus erschreckend sein kann.

 

Kommen wir zur:

( wer es noch nicht weiß, ich habe ein eigenes Bewertungssystem, dazu gibt es hier einen eigenen Beitrag)

Bei den 2 Inhalts-★ musste ich etwas länger überlegen. Letztendlich habe ich mich für 1,5 entschieden. Wie gesagt, die Idee war toll, nur war es mir manchmal etwas zu viel.

Für die Charaktere gibt es einen halben ★

Den Schreibstil-★ vergebe ich auf jeden Fall, er hat mir sehr gut gefallen.

Das Buch war sehr interessant und fesselnd. Es war nicht perfekt, aber ich habe gemerkt, dass die Autorin sehr viel Liebe und Herzblut hineingesteckt hat. Jemand, dem mystische Fantasygeschichten gefallen, hat sicherlich Spaß an dem Buch!

3von 5 ★ für Seelenspiegelgewölbe 🙂

Zuletzt muss ich noch erwähnen, dass L.R.Laurel eine unglaublich liebe Person ist. Sie hat mir das Buch als Geschenk zusammen mit einer Karte von ihr zugeschickt. Vielen lieben Dank an dich!

Sophie

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s